Die besten Denkmäler

San Francisco

 

Hier ist unser Top 10 der San Francisco Attraktionen.

Alcatraz

Alcatraz

Alcatraz Island ist eine kleine Insel mitten in der Bucht von San Francisco. Auf ihr steht der Leuchtturm von Alcatraz. Ursprünglich wurde die Insel als militärische Festung, dann als Militärgefängnis und anschließend bis 1963 als Staatsgefängnis benutzt. Die Touristen können mit der Fähre von der Mole 33, in der Nähe von Fisherman's Wharf von San Francisco, zur Insel gelangen. Auf Alcatraz Island befinden sich das nun verlassene Gefängnis, der älteste Leuchtturm an der Westküste der USA, der noch in Betrieb ist, und frühere militärische Befestigungen.

Wie man zum: Alcatraz

Ferry Building

Ferry Building

Ein Ort, um seine Gourmetläden und Restaurants zu erforschen, oder eine Bootsfahrt über die Bucht zu den Städten Sausalito und Tiburon zu machen. Quelle: http://www.bbc.com

Wie man zum: Ferry Building

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke über der Golden Gate-Meerenge und befindet sich in Presidio Park. Diese herrliche Brücke, vielleicht das emblematischste Wahrzeichen San Franciscos, wurde 1937 eingeweiht. Voran gingen vier Jahre des Kampfes gegen unablässige Winde, Nebel und Fluten. Die besten Orte, um die Golden Gate Bridge zu betrachten, sind Hyde Street Pier, PIER 39 sowie der North and South Vista Point. Über die Golden Gate Bridge kommt man nach Sausalito und zum Muir Woods National Monument.

Wie man zum: Golden Gate Bridge

Golden Gate Park

Golden Gate Park

Mit einen beinahe fünf Quadratkilometern Fläche einer der größten Stadtparks der Welt, befindet sich der Golden Gate Park im äußersten Westen von San Francisco. Im Golden Gate Park entdecken Sie Gärten, Kinderspielplätze, Seen, Picknickbereiche und Denkmäler; außerdem können Sie an diversen Kultur- und Sportveranstaltungen teilnehmen. Unter den Attraktionen dieses Parks sind die California Academy of Sciences, das de Young Museum, der San Francisco Botanical Gardens und der Conservatory of Flowers besonders erwähnenswert.

Wie man zum: Golden Gate Park

Legion of Honor

Legion of Honor

Das Museum Legion of Honor besitzt eine reichhaltige Kollektion von mehr als 800 Europäischen Gemälden, darunter Meisterwerke aus dem 14. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Etwa 250 der ausgestellten Gemälde zeigen eine Zusammenfassung der künstlerischen Fähigkeiten führender europäischer Meister vor dem 20. Jahrhundert, von Fra Angelico bis Picasso. Quelle: http://legionofhonor.famsf.org

Wie man zum: Legion of Honor

Little Italy

Little Italy

Der kleine Bezirk Little Italy befindet sich im Distrikt North Beach, im Nordosten der Stadt San Francisco. Der beste Ausgangspunkt, um dieses schöne Viertel kennenzulernen, ist die Kreuzung Broadway Street und Columbus Avenue, in der Nähe von Chinatown. Auf einem Rundgang durch Little Italy entdeckt man dutzende von italienischen Läden, Restaurants, Cafeterien und Eisdielen. Die Gebäude hier zeichnen sich durch einen wunderbaren Charme und durch Farbe aus, außerdem sind einige von ihnen mit beeindruckenden Malereien verziert.

Wie man zum: Little Italy

Lombard Street

Lombard Street

Oft als die „kurvigste“ Straße der Welt bezeichnet, ist diese reizvolle Straße auf dem Russian Hill durch enge Kurven, duftende Gärten und einen herrlichen Blick auf die Bucht, auf Alcatraz und den Coit Tower gekennzeichnet. Quelle: http://www.sanfrancisco.travel

Wie man zum: Lombard Street

Painted Ladies

Painted Ladies

Bei den berühmten Painted Ladies von San Francisco handelt es sich um eine Zeile bunt angestrichener viktorianischer Häuser in 710 bis 720 Steiner Street, direkt am Alamo Square Park im Viertel Haight-Ashbury. Es sind einige von Tausenden, die in San Francisco zwischen 1892 und 1896 erbaut worden sind. Painted Ladies ist ein Terminus aus der amerikanischen Architektur, der für diese viktorianischen und eduardianischen Häuser in drei oder mehr Farben verwendet wird. Wenn man in Haight-Ashbury aussteigt, kann man die Painted Ladies nicht verfehlen.

Wie man zum: Painted Ladies

PIER 39

Pier 39

PIER 39 ist ein bevorzugter Bereich, um einkaufen zu gehen, denn hier gibt es 110 Ladengeschäfte, außerdem findet man hier Theateraufführungen, Kreuzfahrten und dreizehn Restaurants, die Fisch und die typische Gastronomie Kaliforniens servieren. Vom PIER 39 aus hat man einen perfekten Blick auf die Golden Gate Bridge, die Bay Bridge, Alcatraz, Angel Island, Fisherman’s Wharf und die Skyline von San Francisco. In PIER 39 befindet sich das Aquarium of the Bay, und man kann auch Hunderte von Seelöwen von den Wassern der Bucht von San Francisco sehen.

Wie man zum: PIER 39

San Francisco Zoo

San Francisco Zoo

Ob Sie mit Kindern im Schlepptau reisen oder einen Urlaub nur mit Erwachsenen verbringen: dieses beliebte Ausflugsziel der Einheimischen im Südwesten der Stadt bietet eine vergnügliche Möglichkeit, den Tag zu verbringen, vor allem in Kombination mit einem Spaziergang oder anderen Freizeitbeschäftigungen am nahen Ocean Beach. Diese städtische Oase wurde ursprünglich 1929 eröffnet, als Tiergehege hauptsächlich aus Käfigen und Betonumfriedungen bestanden – aber seither hat sich eine Menge getan. Die weitläufigen Gehege von heute ahmen eine Vielzahl unterschiedlicher Ökosysteme nach und sind mit über 2000 Vertretern von mehr als 250 Tierarten bevölkert. Attraktive Pflanzungen zeigen zudem seltene Pflanzen aus aller Welt. Quelle: visitcalifornia.com

Wie man zum: San Francisco Zoo